Louis G.N.Busman

  • 1944 in Maarssen (Niederlande) geboren
  • 1969-1965 Studium an der Pädagogischen Akademie Alkmaar
  • 1967-1971 Studium an der Gerrit-Rietveld-Akademie Amsterdam
  • 1971 Übersiedlung nach Berlin
  • Ab 1979 Mitglied im Verein Berliner Künstler
  • Ab 1986 Initiator der "Maler vor Ort"-Projekte
  • Mitglied im Deutschen Werkbund
  • Mitglied im Künstlersonderbund in Deutschland
  • ARAG-Kunstpreis 2000
  • Ankauf eines Gemäldes durch Königin Beatrix der Niederlande
  • Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland
  • Arbeiten in öffentlichem und privatem Besitz


Veröffentlichungen und Mappenwerke
  • 1973 • Sauber - Sauber
  • 1975 • Rosen für einen Montag
  • 1976 • Einmal Guate + zurück
  • 1979 • Das Vögelchen von Draußen
  • 1980 • Arbeitsfelder
  • 1980 • Über der Stadtautobahn (Mit Richard Anders)
  • 1981 • Brandy mit Charlotte (Mit Jörg Alisch)
  • 1982 • Steine am Distelpfad (Mit Dieter Straub)
  • 1983 • Trostbuch für kranke Kinder
  • 1985 • Louis – Otis
  • 1987 • 15 Jahre Reisefieber
  • 1987 • Da kommt Freude auf
  • 1991 • Ausflüge
  • 1992 • Da musst Du durch
  • 1995 • Schnurstracks
  • 2004 • Weg

 

Galerie Helga K.Schiffler [-cartcount]